The Memories Sylt

Cover anschauen
Playlist anschauen
Zur †bersicht

Traum-Melodien & Welthits - einfach nur traumhaft schön...

Fast 5 Monate dauerten 2005 die Aufnahmen in Kiel und Westerland für die 16 Hits, die völlig neu bearbeitet wurden. Die Megahits „Something Stupid” von Robby Williams bzw. Frank Sinatra und „Strangers in the night” erklingen wie von einem Las-Vegas-Showorcherster. In die Beine geht „Let’s Twist again” und „Oh Boy” von Buddy Holly. Den legendären Shadows widmen die „Memories” gleich zwei Titel „F.B.I.” und den Gitarren-Klassiker „Wonderful Land”. Der King of Rock’n Roll Elvis Presley ist mit ”Maries the Name of his latest Flame” vertreten und als Hommage an die großen Musicals haben die „Memories” Elton Johns Welthit „Can you feel the Love Tonight” aus dem „König der Löwen” interpretiert. Krönender Abschluss der melodiösen CD ist der Super-Gospel „Amazing Grace” mit einem faszinierenden Trompetensolo. Diese CD ist „reiner Balsam” für die Ohren. Unterstützt wurden die Memories von der Sängerin Margrit Cords (Neumünster), die bei etlichen Titeln als Backgroundsängerin zu hören ist.